Kulturelemente 111

Seit Jahrtausenden erkunden Denker und Forscher des Abendlandes das weite Land der Seele. Die Ergebnisse zwischen Pythagoras (500 v.Ch.) und der Gehirnforschung unserer Tage weisen dabei substantiell kaum Unterschiede auf; interessanter ist es schon, die Reaktionen und den Umgang verschiedener Gesellschaften auf das unumstößliche Faktum des Todes zu betrachten; gerade eine so extrovertierte, medial „gecastete“ und fallweise geradezu exhibitionistische Gesellschaft wie die unsere zeigt auch in diesem Bereich ihr ambivalentes Gesicht: da gibt es einerseits das öffentliche – bzw. veröffentlichte Sterben prominenter Zeitgenossen, wie zB des Schriftstellers Wolfgang Herrmann, andererseits werden Themen wie Suizid und Sterbehilfe noch immer tabuisiert, bzw. kriminalisiert.

Im aktuellen Heft 111-13 der Kulturelemente kommen Experten zu Wort, die sich in der einen oder anderen Weise in ihren Berufen ebenfalls auf das weite Land der Seele eingelassen haben und aus ihrer jeweiligen Perspektive zu Wort, berichten über  Grenzerfahrung, Nahtod, Sterbehilfe und Suizidprävention.  Die Entstehung dieses Schwerpunktthemas ist wie schon des Öfteren den thematischen Impulsen von Dr. Roger Pycha und den ordnenden Händen von Dr. Helga Johanna Zelger zu danken.

In einem leidenschaftlichen Plädoyer ergreift Prof. Dr. Wolfgang Mayer König partei für die Jugend, fordert emotionale und soziale Entfaltungsräume für die nächsten Generationen und zeigt die Möglichkeiten der Literatur auf diesem Weg auf. Als Beispiel für autobiografisches-fiktionales Schreiben stellt der Text von Nima Burger, die als Adoptivkind aus Nepal nach Südtirol gekommen ist, die Tragfähigkeit seiner Thesen unter Beweis.

die galerie: ich eingekerkert// bilder ausstellung depression 2006 (Lichtung?)

Die Redaktion

Kulturelemente 111

Kulturelemente Beilage 111

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s