Kulturelemente 108

Der Minderheit eine Stimme geben; so titelt Lea Moser vom ifa Stuttgart (Institut für Auslandsbeziehungen) ihren Beitrag, in dem es um kulturelle Darstellungsmöglichkeiten von Minderheiten gegenüber Mehrheitsgesellschaften geht (S. 4). Und so könnte auch das Motto über dem Themenschwerpunkt der vorliegenden Nummer 108/13 der Kulturelemente lauten; dargestellt etwa am Beispiel der sorbisch-wendischen Minderheit in Ostdeutschland, deren kulturelle Situation der Direktors des Sorbischen Institutes, Prof. Dr. Dietrich Schulze-Solta, im Titelbeitrag eindringlich schildert.  Das Interview von Brigitte Kustatscher mit Volker Klotz, verantwortlich für das deutschsprachige Südtiroler Bibliothekswesen (S. 5-6), verweist auf den lokalen  Aspekt der Thematik, ohne diesen in den Mittelpunkt zu stellen.

Der siebenbürgische Schriftsteller Franz Hodjak sinniert in einem essayistischen Beitrag (S.13) über Muttersprache und Vatersprache, das Problem der Sprachmentalität,  schriftliche und mündliche Mehrsprachigkeit und die Unmöglichkeit des intentionalen Übersetzens. Mit Rezensionen über Neuveröffentlichungen von Texten des rumänisch-deutschen Autors Eginald Schlattner erweitert Prof. Sigurd Paul Scheichl das Thema ins spezifisch Literarische.

Julia Frank ist eine junge Bildhauerin aus Laatsch, die bereits auf internationale Erfahrung zurückblicken kann. Ihre skulpturalen Beiträge zum Projekt „Kunsthalle Hotel Eurocenter“ vom Frühjahr 2013 in Lana hat Künstlerkollege Ulrich Egger fotografiert. (Galerieteil) Und Hannes Egger hat mit der Künstlerin während einer Wanderung über ihre künstlerische Weltsicht ebenso gesprochen wie über ganz konkrete Herausforderungen künstlerischer Arbeit. (S.11)

Die Redaktion

Kulturelemente_Nr. 108

Kulturelemente Beilage_Nr. 108

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s